Start VereinsBlog Wie jetzt - Winterpause..??!!!

Wie jetzt - Winterpause..??!!!

team bannewitzRaus aus dem Alten und rein in das neue Jahr, natürlich mit dem Rad.

Zum Jahresabschluß, hatte ich die Idee, warum nicht noch mal den Tag nutzen zum Trainieren. Also rauf auf das Mountainbike und am 31. Dezember ab gen Altenberg.

Bernd brauchte ich nicht zu überreden, er war ebenfalls begeistert und so machte sich das Bannewitzer-Dreamteam on Tour. Über Kreischa und Reinhardtsgrimma im gemächlichen Tempo hinauf nach Oberfrauendorf. Es rollte gut, wenn gleich auch etwas schwer durch den starken Gegenwind. Nicht so anschliessend auf der Hochwaldstraße, kaum Wind, dafür Eis und Schneedünen. Der richtige Moment zum Fotos schiesen.
In Falkenhain genossen wir den Blick über unsere schöne Landschaft. Dann die ersten Überlegungen ,,Wo was essen?,,. In der Zugspitze? In Altenberg? Bärenhecke? Die Bärenhecke sollte es am Ende sein. Über Johnsbach hinab nach Bärenhecke und, oh Kraus, schon alle Lichter aus in der Mühle. Nächste Idee der Penny in Schlottwitz. 13:59 kamem wir an und da stand es dran ,,heute ab 14.00 Uhr geschlossen,,. TÜR AUCH SCHON ZU! Aber das ist ja ganz in Ordnung so. An so einem Tag will man feiern und sich nicht über verschwitzte Radler zereiern. Also hungrig hinauf nach Hausdorf, weiter nach Maxen und über Quohren hungrig nach Hause, ab zur Jahreswechselsause! Am Ende ein kleiner Marathon von 76 Mountainbikestraßenkilometern mit 1100 Höhenmetern.

Und am 1. Januar, na klar wie kann es anders sein, 18.00 Uhr rauf auf das Rad. Das neue Jahr begrüßen auf einer Gutenacht-Bannewitzrundfahrt.

Bernd Z. und André E. wünschen allen Teamlern ein gesundes und Actionreiches Jahr 2013.

facebook

Besucht unsere Seite: