Start VereinsBlog Super Stimmung in der Unternehmenszentrale des Hauptsponsors „Fahrrad XXL Emporon“

Super Stimmung in der Unternehmenszentrale des Hauptsponsors „Fahrrad XXL Emporon“

Wie jedes Jahr lud der Geschäftsführer unseres Hauptsponsors, André Hans, unseren Vorsitzenden Bernd Militzer und dessen Stellvertreter Frank Kempe Anfang Dezember in die Unternehmenszentrale nach Dresden ein, um die vergangene Saison zu bewerten und die Rahmenbedingungen für die Unterstützung des Radteams für 2012 festzulegen.


Zunächst bedankten sich Bernd und Frank im Namen aller Mitglieder des Vereins für die großartige Unterstützung durch „Fahrrad XXL Emporon“ bei der Ausstattung der Fahrer mit professioneller Teambekleidung , dem technischen Support bei der RTF und des Marathon im Mai mit einem großformatigem Gruppenbild, was im Büro von André sicher einen guten Eindruck machen wird.

bild

Eine stark gewachsene Mitgliederzahl, die erfolgreichen Teilnahmen an unzähligen, teilweise parallel stattfindenden Sportveranstaltungen und Wettkämpfen im gesamten Bundesgebiet, das aufwendige Engagement in der Kinder- und Jugendarbeit, Berichterstattungen in den regionalen Printmedien, der professionellen Internetpräsenz und nicht zu vergessen der starken Resonanz der eigenen Radveranstaltungen bei Radfahrern aller Couleur, bieten „Fahrrad XXL Emporon“ eine exzellente und stetig interessanter werdende Werbemöglichkeit.

Mit dem Extrem-Marathon „XXL-ErzTaler“, der für 2012 neu in das Angebot des Radteams aufgenommen wurde und welcher im „Marathon-Cup Deutschland“ eine starke Herausforderung sein wird, ist eine Möglichkeit geschaffen, den Bekanntheitsgrad des Teams in ganz Deutschland zu steigern.

 

Diese umfassenden Aktivitäten und die enorme Wertigkeit der erfolgreichen Vereinsarbeit des Radteams haben André Hans überzeugt und bestärkt, wieder eine ordentliche Summe in das „Radteam Tharandter Wald“ zu investieren.

 

Auch in 2012 wird die sehr gute Zusammenarbeit fortgesetzt.

Erneut wird sich das Radteam auf die kostenlose Wartung der Vereinsräder, Rabatte bei Käufen im Shop, der Bereitstellung von Sachpreisen für die Kinderrennen, auf die drei Servicefahrzeuge und der Ausstattung mit Werbe- und Hinweismaterialien bei der RTF und den Marathons (!), sowie weiteren Geld- und Sachzuwendungen verlassen können.

 

Eine Erfolgsgeschichte kann so weitergeschrieben werden. Dafür sind alle Beteiligten wieder sehr dankbar und motiviert!

 

JPF

facebook

Besucht unsere Seite: